Buckizwerge erfolgreich beim Sommerturnier

Buckizwerge erfolgreich beim Sommerturnier

erstellt von Jo am 16. Juli 2017

Nachdem vor kurzem die Älteren der B- bis D-Jugend ihren Turnierausflug hatten, waren diesmal nun die Minis und E-Jugendlichen dran. Sie besuchten das schon traditionelle „EM-Turnier“ der HSG Er-Niederlindach.

Am Vormittag waren die Handballzwerge dran. Die Buckenhofener Minis präsentierten sich in bestechender Form und besiegten nacheinander die Mannschaften der HSG Er-Niederlindach I und II und die des HC Forchheim. Auch die abschließende Begegnung – man hatte die Besten der Teams zusammengestellt – entschieden die Buckis für sich. An diesen beachtlichen Erfolgen hatten Bastian Drexler, Thomas und Jakob Knoke, Kilian Schindler, Emil Sturm, Brúnó Várallyay, Ben Wirth sowie Lea und Marius Wegerer in ihrem allersten Turnier ihren Anteil.

Diese Vorgabe war natürlich Ansporn für die älteren E-Jugendlichen, es ihren jüngeren Kameraden gleich zu tun. Von Anfang an machte man klar, dass man das stärkste der fünf Teams sein würde und besiegte nacheinander DJK SV Berg, ESV Flügelrad Nürnberg, den HC Forchheim und die Gastgeber jeweils deutlich. Wichtig und bemerkenswert war dabei, dass sich ausnahmslos alle Spieler in die Torschützenliste eintrugen, nämlich Julie Albert, Kimi Büttner, Linus Gumbmann, Christian und Sebastian Horz, Paul Kestler, Pascal Knoke, Moritz Müller, Maximilian Schindler, Annika Schröder und Fabian Uttenreuther.