Herren müssen besserer TSH beim 29:22 die Punkte lassen

Herren müssen besserer TSH beim 29:22 die Punkte lassen

erstellt von Jo am 17. September 2017

Der Sprung in die Bezirksoberliga ist ein großer. Diese Erfahrung mussten die Buckis als Aufsteiger zum Saisonauftakt bei der Turnerschaft Herzogenaurach machen. Insbesondere auch in der ersten Viertelstunde.

Männer Bezirksoberliga: TS Herzogenaurach – SV Buckenhofen 29:22 (16:9)

weiterlesen…

In der BOL und für die B- und C-Jugend geht es los

In der BOL und für die B- und C-Jugend geht es los

erstellt von Jo am 17. September 2017

Am Wochenende beginnen in Bayern die Punktspiele der Handballer. Mit von der Partie sind auch drei Teams der Buckis.

Männer Bezirksoberliga: TS Herzogenaurach – SV Buckenhofen

Erster Auftritt in neuer Umgebung. Am Sonntag um 16:30 Uhr starten die Buckenhofener Männer im Herzogenauracher Gymnasium ihr Vorhaben, nach dem Aufstieg auch den Verbleib in der BOL zu schaffen. Die einfachste Aufgabe ist die Partie bei der TSH allerdings nicht. Oder vielleicht doch?

weiterlesen…

Vier Jugendspieler im „Club der Hunderter“

Vier Jugendspieler im „Club der Hunderter“

erstellt von Jo am 1. August 2017

Im Rahmen der Sommersaisonabschlussfeier der Buckenhofener Jugendhandballer galt es, einige Spieler für runde Einsatzzahlen zu ehren. Luca Kröppel (links) und Julius Gumbmann brachten es bereits auf 100 Einsätze für die Buckis. Besonders bemerkenswert ist dies beim 12-jährigen Trainersohn, der gerade eben das zweite D-Jugend-Jahr erreicht.

„Haui“ neuer SVB Männertrainer

„Haui“ neuer SVB Männertrainer

erstellt von Jo am 30. Juli 2017

Nach dem Aufstieg starteten die Buckenhofener Handballer unter neuer sportlicher Leitung in die Saisonvorbereitung. Ab sofort ist Detlev Hauer für die BOL-Mannschaft zuständig.

Den 53-jährigen Betriebswirt – tätig als Niederlassungsleiter einer Firma zur Zeit- und Datenerfassung – kennt in Handballerkreisen jeder. Von Kindesbeinen an war er beim TV 61 Bruck aktiv, spielte im Erwachsenenbereich bis in die Landesliga, „war da aber eher der zehnte Mann“, wie er selbstironisch meint. Später führte er bei den Bruckern die Abteilung und „trainierte, wo es gerade nötig war, Jugend und Männer“. Mit denen stieg er in die Landesliga auf, hatte parallel dazu jedoch auch nennenswerte Erfolge mit diversen Jugendmannschaften des HC Erlangen. Die Münch-Brüder waren da neben anderen seine Schützlinge, und mit Christoph Mach feiert er nun ein Wiedersehen bei den Buckis.

weiterlesen…

Buckizwerge erfolgreich beim Sommerturnier

Buckizwerge erfolgreich beim Sommerturnier

erstellt von Jo am 16. Juli 2017

Nachdem vor kurzem die Älteren der B- bis D-Jugend ihren Turnierausflug hatten, waren diesmal nun die Minis und E-Jugendlichen dran. Sie besuchten das schon traditionelle „EM-Turnier“ der HSG Er-Niederlindach.

Am Vormittag waren die Handballzwerge dran. Die Buckenhofener Minis präsentierten sich in bestechender Form und besiegten nacheinander die Mannschaften der HSG Er-Niederlindach I und II und die des HC Forchheim. Auch die abschließende Begegnung – man hatte die Besten der Teams zusammengestellt – entschieden die Buckis für sich. An diesen beachtlichen Erfolgen hatten Bastian Drexler, Thomas und Jakob Knoke, Kilian Schindler, Emil Sturm, Brúnó Várallyay, Ben Wirth sowie Lea und Marius Wegerer in ihrem allersten Turnier ihren Anteil.

Diese Vorgabe war natürlich Ansporn für die älteren E-Jugendlichen, es ihren jüngeren Kameraden gleich zu tun. weiterlesen…